Dieses Seminar ist ausgebucht, nur Aufnahme auf die Warteliste möglich!

Umgang mit spannenden Kindern

Leider ausgebucht. Dieser Termin nur mit Warteliste möglich.

Wissenshungrig, neugierig, verrückt, fantasievoll, lebhaft, kreativ – überspannt, chaotisch, unangepasst, frech und undiszipliniert.
Je nach Sichtweise werden die Kinder betrachtet und wie oben beschrieben. Wie gehen wir “pädagogisch richtig” mit diesen spannenden Kindern um? Alle wollen miterziehen: Super Nannys, Experten, Laien und nicht zuletzt wir Pädagogen.
Jeder weiß doch, wie es geht! Kann doch so schwer nicht sein.
Welche Regeln gelten in der Erziehung noch? Welche Werte sind noch oder wieder gefragt? Wie vermitteln wir Kindern in pädagogischen Einrichtungen Struktur, Grenzen und Werte? In diesem Kurs wollen wir die sogenannten “Erziehungsexperten” unter die Lupe nehmen.
Inwieweit kann man diese sehr strukturierten, manchmal auch autoritären pädagogischen Ansätze jenseits der reißerischen Darbietungen auch seriös den Eltern vermitteln? Wie fließen sie in den pädagogischen Alltag ein? Können diese Ansätze auch im Kindergarten-/Hortalltag nützlich sein?

Bitte mitbringen:
Fallbeispiele und "jede Menge Fragen"

Referentin
Claudia Ruhe
Claudia Ruhe

Diplom-Sozialpädagogin (FH), TripleP - Trainerin, Erzieherin, Mitglied des Bayerischen Referentennetzwerkes für Medienpädagogik (BLM), Suchtpräventions-fachkraft und Gesundheitsförderin.

Termin
Donnerstag, 21.02.2019
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
85,00
Kursnummer
1849
Dieses Seminar ist ausgebucht, nur Aufnahme auf die Warteliste möglich!