Kleinkindpädagogik – Sprache, Bewegung und Wahrnehmung

bedingen sich dieser Alterspanne gegenseitig und bauen aufeinander auf. Gerade Kleinkinder brauchen viel Bewegung und Sprache ist Bewegung! So erfahren die kleinen und großen “Wort-Akrobaten” einen guten Start und werden altersgemäß unterstützt und gefördert. In der Fortbildung werden sinnvolle und altersgemäße Wahrnehmungs- und Bewegungsspiele angeleitet, welche die Minis in den verschiedenen Bereichen der motorischen und sprachlichen Leistungen schulen. Die Grundprinzipien der Psychomotorik (Offenheit / Ganzheitlichkeit / Selbststrukturierung / an den Stärken ansetzen) finden hierbei besondere Beachtung.

Zum Inhalt:

  • Kurze theoretische Einführung in die Sprache, Bewegung und Erlebniswelt der Krippenkinder
  • Bewegungs- und Sprachspiele
  • Psychomotorische Bewegungswelten und Bewegungsideen

Bitte mitbringen:
Hausschuhe, dicke Socken

Tipp:
Die Bausteine können einzeln gebucht werden. Wenn Sie an allen Seminaren teilgenommen haben, erhalten Sie eine gesonderte Bestätigung in Form eines Zertifikates. Einen Überblick finden Sie unter Zusatzqualifikationen.

Referent
Oliver Hösel
Oliver Hösel

Staatlich anerkannter Motopäde und Logopäde mit eigener Praxis, allgemeiner Sportübungsleiter, Trainer für Hochseilgärten.

Termin
Samstag, 10.02.2018
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
85,00 €
Kursnummer
1744