Ergotherapie: Feinmotorik- und Schreibmotorikförderung

Vor Ort, in der ergotherapeutischen Praxis von Frau Gräbner, wird unterschieden zwischen Rechts- und Linkshändern und die damit verbundenen spezifischen Anforderungen und Förderungen. Um die Kinder auf eine entspannte Schreibhaltung für die Schule vorzubereiten, sind grobmotorische Voraussetzungen notwendig, die erkannt werden müssen. Der Kindergartenalltag bietet dann eine Fülle von Möglichkeiten, die Feinmotorik spielerisch zu fördern. Frau Gräbner ist Linkshänderberaterin nach der Methodik Dr. B. Sattler und wird mit Ihnen folgende Themen bearbeiten:
• Förderung der Hand- und Fingermotorik
• Hilfestellungen und Tipps zur Schreibvorbereitung
• Wie kann ich die Händigkeit eines Kindes erkennen und fördern?
• Elternberatung zur Händigkeit und Schreibvorbereitung
• Unterschiede der Händigkeit im Kindergartenalltag (z.B. bei Spielen …)
• Neufassung des bayerischen Lehrplans zur Linkshändigkeit.

Bitte mitbringen:
Hausschuhe, dicke rutschfeste Socken

Referentin
Annemarie Gräbner
Annemarie Gräbner

Ergotherapeutin mit eigener Praxis, Linkshänderberaterin nach Methodik Dr. J.B. Sattler.

Termin
Samstag, 27.01.2018
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Praxis für Ergotherapie, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-14
Kursgebühr
85,00
Kursnummer
1737