Projektarbeit in Kindertageseinrichtungen (auch für Krippe)

Das Kind als aktiver Mitgestalter seines Entwicklungsprozesses

In den meisten Einrichtungen werden heutzutage Projekte im situationsbezogenen Ansatz durchgeführt. Jedoch sollte man sich immer mal wieder fragen:

  • Machen wir eigentlich Projektarbeit oder nennen wir es nur so?
  • Worum geht es eigentlich bei Projektarbeit?
  • Auch die Altersöffnung nach oben und unten stellt uns vor neue Fragen:
  • Geht das auch in der Krippe?
    Wir werden in diesem Seminar Antworten auf viele offene Fragen finden. Die wichtigsten Merkmale eines Projektes (Entstehung, Dialog, Partizipation, Eigenaktivität, Dokumentation und Präsentation, die Rolle der Fachkraft) sollen anhand praktischer Beispiele erörtert werden.

Nicht nur für „alte Hasen“, sondern auch für Neueinsteiger und Interessierte.

Bitte mitbringen:

Tipp:
Kann als Wahlbaustein fürs Krippenzertifikat eingesetzt werden

Referentin
Simone Kroker
Simone Kroker

Erzieherin mit langjähriger Leitungserfahrung, staatl. zugelassene Dozentin in der Erwachsenenbildung, Erfahrungen in der frühkindlichen. Sprachförderung. Mitwirkung im Aufbau von 2 Kinderkrippen in München.

Termin
Dienstag, 14.11.2017
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
85,00
Kursnummer
1712